Creekhills Elda 

Unsere Creekhills Elda wurde am 24.6.2017 geboren und zog im September 2017 bei uns ein. Elda ist unsere erste gemeinsame Hündin, unsere Kinder waren damals 11 & 8 Jahre alt. Elda ist eine starke Hündin. Sie ist selbstsicher, mutig und wir können uns auf sie verlassen. Wir lieben sehr ihr Vertrauen und ihre Treue. 

Sie ist stets bedacht, dass wir alle zusammen sind, achtet auf die Kinder und möchte immer und überall mit dabei sein. Ihre Stärke und ihre aufrichtig liebende Treue macht sie zu einer ganz besonderen Hündin: unsere Herzens-Elda.


HD: A2/A2 
ED: frei/frei 
RD (total): frei 
PRA: frei am 16.9.2020
GT: prcd-PRA: über Erbgang frei 
CNM: über Erbgang frei 
HNPK: reinerbig frei 

DRC-L 1721848 
Vater: Korney Hunting Timber 
Mutter: Creekhills Cleopatra 
Züchter: Kathrin Hankofer Creekhills 

https://drc.de/retrieverarbeit/nichtjagdlich/dummyarbeit

Elda ist aus der reinen Arbeitslinie. Sie liebt das Arbeiten, doch die Dummy-Arbeit lernte sie erst mit der Ginnie lieben gelernt. Leider haben wir zu Beginn der Erziehung viele "Dummyarbeit-Anfangsfehler" gemacht: zu viel Druck, zu viel Wille, wenig abwechslungsreich und zu wenig Freude beim arbeiten. Steckt doch das Apportieren in ihrem Blut. Aber man macht auch Fehler und so erarbeiten wir uns Schritt für Schritt die Freude zurück. 
Ist Elda voller Elan dabei, liebt sie das Arbeiten. Dabei ist sie ausdauernd, ruhig (Steadiness), geduldig und voller Power. Erwähnenswert ist auch, dass Elda schussfest ist. Sie liebt es und es steigert ihre Motivation zum Arbeiten.


Für uns steht die Auslastung dieser tollen Hunde im Vordergrund. Ein Hund ist kein Möbelstück! Er liebt die Bewegung, das Arbeiten, das dabei sein, das Leben mit uns Menschen. Er braucht Kopf – Auslastung und genügend Bewegung. Welche Beschäftigung das dann ist, würde ich nicht vorschreiben, möchte aber, dass man sich dessen bewusst ist, dass diese Tiere ein hohes Maß an Auslastung brauchen.